1. März 2019

Powder Brows

Powder Brows ist eine leichte Vollschattierung der Augenbrauen. Nachdem sich das frische PMU abgeheilt hat, hinterlässt es einen leichten «Schatten» als hätten Sie Ihre Brauen mit einem Puder geschminkt.

Die Behandlung dauert ca. 1,5-2h und sollte nach mind. 4 Wochen nachgestochen werden. Die richtige Augenbrauenform wird zuvor mit einem Augenbrauenstift eingezeichnet und individuell auf Sie abgestimmt.

Warum braucht es eine Nachbehandlung?

Jeder Mensch hat einen anderen Hauttyp und somit wird die Farbe je nach Hautbeschaffenheit anders aufgenommen. In den meisten Fällen ist eine Nachbehandlung nach mind. 4 Wochen notwendig. Bei der Nachbehandlung können die Farbe und die Form nochmals optimiert werden und je nach Bedarf können einzelne gezeichnete Härchen korrigiert werden.

Haltbarkeit

Wie bereits erwähnt hängt dies ganz von Ihrer Hautbeschaffenheit ab. Generell kann ein Permanent Makeup zwischen 1-3 Jahren halten, wobei eine Auffrischung nach einem Jahr empfohlen wird um die Intensivität der Farbe zu behalten.

Direkt nach der Behandlung

Sie sind direkt nach der Behandlung gesellschaftsfähig, wobei eine leichte Rötung 1-2 Stunden anhalten kann. Der Heilungsprozess der Augenbrauen dauert jedoch ca. 2 Wochen, was bedeutet, dass in dieser Zeit auf das Permanent Makeup geachtet werden muss.

In den ersten 5 Tagen nach der Behandlung sollte kein Wasser oder Dampf auf die Augenbrauen gelangen. Dies bedeutet, dass beim Duschen und Haare waschen die Augenpartie strengstens ausgelassen werden muss! Dasselbe gilt für das Schminken – Sie dürfen sich gerne bereits direkt nach der Behandlung schminken, jedoch sollte die Augenbrauenpartie ausgelassen werden und dies 2 Wochen lang.